Amnesty International: Embargo gegen Israel und Gaza verhängen!

Amnesty International verlangt ein Waffenembargo gegen Israel und die Hamas(Damit also gegen Gaza), berichtet das Israelnetz. Grund sei, dass beide Seiten im vergangenen Konflikt die Waffen gezielt gegen Zivilisten eingesetzt hatten. Auch laut dem Greenpeace-Magazin werden sowohl Israel als auch der Hamas Kriegsverbrechen vorgeworfen.

Sowohl Israel als auch die Hamas weisen Vorwürfe zurück und bezeichnen den jeweiligen Gegner als Täter, sich selbst als Opfer.

Israels Sprecher entgegneten auf die Vorwürfe, sie haben nicht absichtlich auf Zivilisten geschossen, während die Hamas palästinensische Zivilisten wissentlich als menschliches Schutzschild verwendet hat.

Amnesty International beschuldigte die Hamas, ohne Unterschiede Raketen auf Israel abgefeuert zu haben. Dem Entgegnete die Hamas, Amnesty International vertausche Täter und Opfer.

Zwar sind im Gazastreifen mehr Opfer zu verbuchen, die militärische Aggression ging jedoch ursprünglich von der Hamas aus.

“Wir rufen den UN-Sicherheitsrat auf, ein sofortiges und vollständiges Embargo für Waffen zu verhängen, die für Israel, die Hamas und andere bewaffnete Palästinensergruppen bestimmt sind“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s