Lübeck: 1500 demonstrieren gegen die NPD

Endstation-Rechts berichtet über einen Aufmarsch von 300 NPD-Anhängern und Protesten von ca. 1.500 Gegendemonstranten in Lübeck. Aufgerufen hatten die Kreisgruppe SPD, der Evangelisch-Lutherische Kirchenkreis Lübeck und das Bündnis “Wir können sie stoppen”, um sich gegen die Vereinnahmung der Opfer der Bombardierung der Stadt vor 67 Jahren zu wehren.

Beim NPD-Aufmarsch war auch der Neonazi Thomas “Steiner” Wulff anwesend, der in Passau eine Reichskriegsflagge des dritten Reichs in das Grab von Friedhelm Busse gelegt hatte. Hierfür wird er sich am 18. Mai in Passau verantworten müssen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s