Kevin Plum aus Stolberg – Märtyrer wider Willen – von Neonazis missbraucht

Eine sehr interessante Dokumentation, in der gezeigt wird, auf welche Weise Neonazis dreist das tragische Schiksal eines Menschen und seiner Familie instrumentalisieren, um ihre ausländerfeindliche Propaganda zu betreiben. Hierbei schrecken sie auch nicht davor zurück, die Eltern des Opfers zu verhöhnen, wie es beispielsweise der bekennende Nationalsozialist und zugleich NPD-Mitglied Axel Reitz auf dem Neonazi-Volksempfänger “Altermedia” tut:

Reitz-Hetze

“In typischer Gutmenschenmanier des Systems wird auf Einzelschicksale wie das der bedauerlichen Eltern von Kevin Plumm verwiesen, um die unser ganzes Volk betreffenden großen und drängenden Probleme der Zeit aus dem Blickwinkel zu rücken.”
(Hervorhebung von mir)

Oberrassist Reitz geht noch darüber hinaus und fordert von seinen Schergen, den Wunsch der Hinterbliebenen schlicht zu ignorieren. Den Grund hierfür habe ich markiert:

Reitz-Hetze

“Sicherlich können Kevins Eltern uns leid tun und natürlich kann man ihre Reaktion menschlich nachvollziehen. Dies sollte uns aber keinesfalls zu der irrigen Ansicht verleiten, daß das Gedenken an die Ermordung von Kevin Plum in irgend einer Art und Weise diskutabel wäre! Deshalb sollte ein jeder von uns dafür Sorge tragen, daß entsprechende “Diskussionen” unterbleiben und, sofern sie auftreten sollten, umgehend als das entlarvt werden, was sie sind: Nämlich Vehikel zum Transport von gutmenschlicher Propaganda, die sich gegen den notwendigen Aufklärungskampf der nationalen Opposition richtet, welcher einzig und allein dem Erhalt von Volk und Vaterland dient.”

Nicht nur da richterlich festgestellt wurde, dass es sich hierbei nicht um einen Mord handelt kann man hieran wunderbar sehen, dass es Reitz und seinen Nationalbolschewistischen Kumpanen um reine Propaganda geht. Weder die Wahrheit über die Todesumstände noch die Wahrheit über seinen charakterlichen Hintergrund interessieren da. Es geht einzig und allein darum, einen Grund für ein jährliches Happening zu konstruieren, das an Widerwärtigkeit, Anstands-  und Morallosigkeit kaum zu toppen ist. Kaum. Die Kommentare im besagten Altermedia-Artikel, den ich hier nicht verlinke, sind teilweise nah dran.

Advertisements

3 responses to “Kevin Plum aus Stolberg – Märtyrer wider Willen – von Neonazis missbraucht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s