Haiti: Katastrophe nimmt das Ausmaß des großen Tsunami an. Spendenaufruf!

Rettungsanker - Aktion des Spreeblick    Aktion Deutschland hilft

Mittlerweile rechnet man mit mehr als 100.000 oder mehr Erdbebenopfern. “nur” verletzte und Obdachlose sind hierbei nicht mit eingerechnet. Die geschätzten Zahlen erreichen damit langsam die Dimension der Opferzahlen des großen Tsunami 2004. Der Tagesspiegel berichtet davon, dass mittlerweile mit bis zu 200.000 Toten gerechnet wird.

Wie auch beim großen Tsunami gibt es daher viele Spendenaktionen. Eine möchte ich besonders hervorheben:

Rettungsanker – Initiative von Bloggern, ausgehend vom Spreeblick.

Liebe Blogger, Twitterer, Facebooker und Sozialnetzwerker!

Spreeblick wirft einen virtuellen Rettungsanker und bittet um Eure Teilnahme, um den Menschen in Haiti mit dem zu helfen, was wir von hier aus bieten können: Geld.

Dabei geht es nicht um Höchstsummen des Einzelnen, sondern um das Erreichen eines gemeinsamen Ziels von zunächst 5.000 Euro. (Update: Da die 5.000 nach wenigen Stunden gesammelt waren, haben wir das Ziel auf 10.000 Euro verdoppelt!)

Und nochmal neu! Nachdem ihr am ersten Tag schon die 10.000er-Marke geknackt habt liegt das neue Ziel bei 25.000 Euro!

Als symbolischen Anreiz zur Teilnahme verlosen wir ein exklusives Anker-Set, bestehend aus dem letzten noch vorhandenen Spreeblick-Shirt mit dem Tattoo-Anker, einer Wollmütze mit dem entsprechenden Aufnäher sowie einer tatsächlich einmaligen Spreeblick-Armbanduhr. Ein Foto des Sets gibt es auf spreeblick.com zu sehen. (Update: Da die 5.000 an einem Tag erreicht wurden, kommen noch 10 Tickets für die re:publica 2010 in den Verlosungstopf)

ACHTUNG! Für die Teilnahme an der Verlosung ist es nicht nötig, zu spenden. Wer einfach nur an der Verlosung teilnehmen möchte, schickt eine Mail an info@spreeblick.com mit der Betreffzeile "Ankerverlosung" und kommt ebenfalls in den großen Topf!

Bitte verbreitet diese Aktion, auch um zu zeigen, dass Twitter, Facebook und Blogs mehr als Worte bewegen können.

Danke für eure Hilfe!

Das Spreeblick-Team

Die Spenden gehen an die Aktion Deutschland Hilft, und sind dort sehr gut aufgehoben, da das Gesamtspendenaufkommen dem Bedarf entsprechend an die jeweiligen angeschlossenen Organisationen verteilt wird.

 

Advertisements

4 responses to “Haiti: Katastrophe nimmt das Ausmaß des großen Tsunami an. Spendenaufruf!

  • bogo70

    Hallo NDM, könntest du das auch bei „Uns“ der Arbeitsgemeinschaft einstellen? Ich würde es gern selbst machen, du kennst aber meine Inkompetenz in Sachen Technikverständnis. Ich kann keine Bilder einstellen und normaler_bürger steckt bis zum Hals in den Büchern für das Studium. Wenn nicht, ist auch ok, ich übernehme es auf jeden Fall in die Presse.

  • bogo70

    Sorry, wieder ich. Ich komme an deinen Account nicht dran und normaler_bürger scheint irgenwie verschollen. Könntest du selbst, bitte?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s