…was definitiv keine Islamkritik ist….

Um diese und auch andere Personen genau einzuordnen, müsste man sich im Einzelnen mit ihnen und den Aspekten ihres Schaffens auseinandersetzen. Jedenfalls von den zwei- bis dreihundert Seiten eines Buches von Kelek, Schwarzer oder Broder sind sicher nicht alle komplett unsachlich und falsch. Insgesamt aber ist ihre Argumentation unlogisch, undifferenziert und fahrlässig. Sie arbeiten mit Mechanismen, die persönliche Ziele verfolgen und keineswegs im Dienst einer seriösen Kritik am Islam stehen. Weder hat einer der Genannten Islam- oder zumindest Religionswissenschaft studiert, noch ist bekannt, dass einer von ihnen Arabisch spricht. Dennoch treffen sie immer wieder theologische oder historische Aussagen.

Dessen ungeachtet schimpfen und klagen sie an, ohne dabei je Konsequenzen aufzuzeigen. Was etwa soll die Konsequenz aus Ralph Giordanos Aussage ‘Der Islam ist das Problem’ sein? Dass man den Islam verbietet? Den Koran verbietet? Dass alle Muslime ihrem Glauben so weit abschwören, bis er zufieden ist? Dass man alle Muslime aus dem Land wirft? Die – wie ich sie nenne – ’sogenannten Islamkritiker’ mögen mit dergleichen Gedanken spielen, lassen aber letztlich alles offen. Eben darin liegt die Gefahr. Sie sorgen für sozialen Sprengstoff und für bewusste Polarisierung in der Gesellschaft, wenn man so will, liefern sie den Zunder für die Hetze.

Via Politblogger – (Quelle)

An anderer Stelle bezeichne ich die Äußerungen von Kelek zwar als wichtigen Beitrag, das widerlegt jedoch nicht hier genannten Einschätzungen.


One response to “…was definitiv keine Islamkritik ist….

  • Christian hat Feierabend

    Insgesamt aber ist ihre Argumentation unlogisch

    In Teilen sind die Aussagen von Broder und Kelek nicht nur unlogisch, sondern widersprüchlich bis paradox (mit Schwarzer beschäftige ich mich ungern, die ist mir zu hysterisch).

    Alleine schon der Ausspruch „Keine Toleranz der Intoleranz“ ist in sich unlogisch.

    Was PI und Konsorten dann im Anschluß daraus machen ist etwas, was eventuell gehirnamputierte Paviane als nachvollziehbar einstufen würden, das aber allen Regeln der Logik und des gesunden Menschenverstands widerspricht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s