Verbot von Gesichtsschleiern ist in Belgien vorerst vom Tisch

Da in Belgien am 13. Juni Neuwahlen stattfanden, kann das am 30. April vom Parlament verabschiedete Burkaverbot nicht in Kraft treten. Das Diskontinuitätsprinzip, das auch in Deutschland gilt, bricht alle Gesetzgebungsverfahren, die bis zum Stichtag der Wahlen nicht abgeschlossen sind, ab.

Unterdessen werden nun auch in Syrien Anstrengungen unternommen, den Gesichtsschleier aus der Öffentlichkeit zu drängen.

Achja, noch etwas aufgeschnappt… Und ein britischer Soldat hatte in Afghanistan eine ungewöhnliche Idee, seinen Vorgesetzten die Identität eines getöteten Taliban zu beweisen. Er schnitt den Kopf ab und nahm ihn mit.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s