Was die Bundeswehr so alles herausfindet…

Hier eine Studie der Bundeswehr(PDF):

Die Daten verweisen auf die Gefahr, daß die Bundeswehr zunehmend für junge Männer attraktiv ist, die den demokratischen Prinzipien und Werten kaum oder gar nicht verbunden sind. Da faktisch eine Situation besteht, die auch für Wehrpflichtige die Wahlfreiheit („Zum Bund“ oder „Zivi“) eröffnet, ist damit zu rechnen, daß auch die anstehenden Wehrpflichtigen ein höchst problematisches Potential in die Bundeswehr tragen werden.

Besonders gefährlich erscheint die Entwicklung auch deshalb, weil die Bereitschaft zur Akzeptanz von Gewalt gegenüber Personen und Sachen unter den dezidiert Rechtsorientierten sehr viel häufiger auftritt als unter Heranwachsenden, die sich zur politischen Mitte rechnen bzw. als „links“ einstufen. Die Gruppendiskussion mit jungen Rechtsextremen hat gezeigt, daß diese sich von der Bundeswehr zwar angezogen fühlen, daß ihnen aber die Führung bei weitem zu wenig autoritär, zu Iasch“ erscheint. Sie wollen u.a. in die Bundeswehr, um dies zu ändern.

Wer hätte das gedacht: Die Rechten mögen physische und psychische Gewalt, und gehen deshalb gern in die Bundeswehr.

Interessant aber auch, dass das Ergebnis dieser Studie sowohl als Argumentationsgrundlage gegen den Zivildienst(Entscheidungsmöglichkeit führt dazu, dass Rechte unter Wehrpflichtigen überrepräsentiert sind), als auch als Argumentationsgrundlage gegen den die Wehrpflicht(In einer Berufsarmee könnten die meisten Rechten, nimmt man die Charakterisierung dieser Studie als Grundlage, die grundlegenden Aufnahmekriterien nicht erfüllen) dienen kann.

Die Studie selbst fordert, ein Mindestmaß an Qualifikation für Wehrpflichtige einzuführen. Dies würde automatisch einen bedeutenden Teil der rechtsorientierten abschrecken.

Ich bin dafür. Im Zuge der Abschaffung der Wehrpflicht ließe sich das machen.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s