Schlagwort-Archive: Alan Posener

Alan Posener im Interview zum Thema Islamophobie

Ein außergewöhnlich interessantes Interview auf recht hohem intellektuellen Niveau (zumindest höher als meins. Ich bin Praktiker, wie Broder 🙂 ) findet man bei Endstation Rechts. Zwar sind sich Posener und Brodkorb nicht einig, aber es haben sich einige weitere Facetten der Kritik an den Islamophobie, “Islamkritik in Anführungszeichen”, Islamhass oder wie man es gerne nennen will, gezeigt.

Angeschnitten werden u.a.:

– Die selbsternannte “Achse des Guten”
– Islamophobie im allgemeinen
– Die Querfront zwischen sogenannten “Antideutschen” und der Israelaffinen Rechten
– Der Historikerstreit (Zu dem ich keinen Zugang habe, es wäre wohl an der Zeit für eine zweite Auflage)

Sehr lesenswert.

Siehe auch:
Thilo Sarrazin kein Rassist? – Posener über Maxeiner und Miersch

Werbeanzeigen

Thilo Sarrazin kein Rassist? – Posener über Maxeiner und Miersch

Ein Copy ‘n Paste-Beitrag… Quelle: Endstation Rechts

Alan Posener, Kommentarchef der Welt übt eine interessante Blattkritik. Interessant ist nicht nur, was er kritisiert, sondern auch wen: Dirk Maxeiner und Michael Miersch. Beides Kolumnisten der Tageszeitung „Die Welt“ und ehemalige Mitblogger Poseners hatten sich Gedanken zu Sarrazin gemacht und ergreifen Partei für ihn und gegen die gegen ihn erhobenen Rassismusvorwürfe. Posener ist nicht einverstanden.

Posener schrieb gemeinsam mit Maxeiner, Miersch und Henryk M. Broder bei dem Internet-Blog „Die Achse des Guten“. Im Mai dieses Jahres soll es allerdings zu einem Zerwürfnis gekommen sein, das damit endete, dass Posener fortan nicht mehr Autor des „Achse des Guten“ ist. Posener war darüber verärgert und machte diesem Ärger auch öffentlich Luft.

Weitere Videos von Posener zum Thema:

1. Sarrazins Bullshit
2. Sarrazins Rassismus bleibt Bullshit