Schlagwort-Archive: köln

Kleiner Videotipp: “Halbmond über Köln”

Die arte-Dokumentation “Halbmond über Köln” stellt den Konflikt um die Kölner Moschee dar. Sachlich, ohne Parteinahme.

Die taz dazu:

Es wäre für die Filmemacher sicher leicht gewesen, einen Film zu drehen, der die gängigen Klischees der Integrationsdebatte bedient. Dass sie das nicht getan haben, ist ein großes Verdienst. Stattdessen hält der Film einfach drauf, dokumentiert, mit welchen Argumenten die verschiedenen Seiten agieren und bricht mit stereotypen Erwartungshaltungen. Eine emotional gehaltene Predigt des Imam in der alten Moschee beispielsweise lässt Assoziationen zu Terror und Hasspredigern aufkommen, erst die Untertitel erklären, dass der Imam eine durchaus selbstkritische Predigt hält.

„Halbmond über Köln“ endet mit dem ersten Spatenstich. Wieso der Film erst jetzt ausgestrahlt wird, ist die einzige kritische Frage, die sich Arte und WDR gefallen lassen müssen. Die Regisseure indes drehen weiter, eine abendfüllende 90-Minuten-Version ist in Planung.

Werbeanzeigen

Erster Türkischer Karnevalsverein in Deutschland

Ich bin zwar kein Karnevalsjeck, aber die Jungs und Mädels aus dem Video ganz offenbar schon. Warum auch nicht, es gibt viele junge Türken, die sich an bunten Rosenmontagszügen erfreuen, obwohl Karneval ursprünglich sogar ein Heidnischer Brauch ist, der zum Weltlichen und zum Christlichen hin integriert wurde. Wen schert’s schon? In der Türkei wird schließlich auch Weihnachten mitgefeiert und aus weltlichen Gründen in die Kultur integriert – es ist dort ein erweitertes Silvester. Umgekehrt wäre es sinnvoll, dass in Europa ein Entgegenkommen bei den zwei wichtigen Islamischen Festen (Zucker- und Opferfest) ähnliches passiert. So wird aus dem “Clash of cultures” ein “Fusion of cultures”.

Schöner Presseartikel zum Thema:

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/Karneval;art1117,2737360

Hier noch Fotos vom Verein beim Rosenmontagszug in Dortmund im Februar 2009.

Die Hellenen haben im übrigen schon länger einen solchen Verein.