Schlagwort-Archive: Syrien

Libyen nach dem Abgang Gaddafis

Die Farbe der Nationalflagge Libyens war grün, die Nationalhymne hieß “Allahu Akhbar”. Dennoch hatte die Religion unter Ghadafi keine herausragende Bedeutung, allenfalls eine funktionale und plakative. Daher glauben so einige, das Land werde Islamistisch werden, sobald die harte Hand Gadhafis nicht AlQaida und andere Gewaltorientierte Gruppen klein hält.

Voraussagen lässt sich diesbezüglich jedoch nur wenig. Man kann aber vielleicht einen Blick darauf werfen, welche Rolle der Islam vor Gadhafi hatte. Ein interessanter Artikel hierzu von Gudrun Harrer findet sich beim Standard.

Kurzer Anriss:

weiterlesen

Advertisements

Verbot von Gesichtsschleiern ist in Belgien vorerst vom Tisch

Da in Belgien am 13. Juni Neuwahlen stattfanden, kann das am 30. April vom Parlament verabschiedete Burkaverbot nicht in Kraft treten. Das Diskontinuitätsprinzip, das auch in Deutschland gilt, bricht alle Gesetzgebungsverfahren, die bis zum Stichtag der Wahlen nicht abgeschlossen sind, ab.

Unterdessen werden nun auch in Syrien Anstrengungen unternommen, den Gesichtsschleier aus der Öffentlichkeit zu drängen.

Achja, noch etwas aufgeschnappt… Und ein britischer Soldat hatte in Afghanistan eine ungewöhnliche Idee, seinen Vorgesetzten die Identität eines getöteten Taliban zu beweisen. Er schnitt den Kopf ab und nahm ihn mit.