Schlagwort-Archive: Versuchter Totschlag

15jähriger Messerstecher erfindet Geschichte von “bösen Türken”

Essen. Er ist gerade mal 15 Jahre alt und steht vor Gericht. Knapp ist er einer Anklage wegen versuchten Totschlags entkommen. Er hat einem Gleichaltrigen lebensgefährliche Messerstiche in Bauch und Brust zugefügt. Auslöser war ein Mädchen, das ihren Ex und aktuellen Freund dazu brachte, sich um sie zu schlagen.

Hier Weiterlesen.

Zu was Mädchen, die das Testosteronwirrwarr pubertierender Jungs auszunutzen wissen, fähig sein können, ist ja schon hart. Da fragt man sich schon, wer da außer dem verurteilten Täter sonst noch Bock auf Gewalt hatte. Auch der Rest der Geschichte ist nicht ohne:

Der Polizei, die mit dem Notarzt kam, tischten alle Beteiligten, auch das Opfer, erst eine frei erfundene Geschichte auf, die von den „bösen Türken“: Drei schwarz gekleidete Türken hätten von dem später Verletzten das Portemonnaie gefordert. Als er sich weigerte, hätte einer sofort zugestochen, logen sie.

Dummerjungenstreich, nehme ich an. Die Strafe jedenfalls:

Zwei Jahre Jugendstrafe mit Bewährung bekam er unter der Auflage, im Heim zu bleiben, sich psychiatrisch behandeln zu lassen und Sozialstunden zu leisten.

Dass das Mädchen nicht wenigstens wegen “Anstiftung zur Körperverletzung “ ebenfalls verurteilt wurde, kann ich übrigens nicht wirklich nachvollziehen.