Schlagwort-Archive: Zuerst!

Das nationalistische Monatsmagazin "Zuerst"

Florian Röpke, der sich wohl mit dieser politischen Strömung gut auskennen dürfte, hat zu diesem Magazin recht eindeutige Worte gefunden:

1.) Wer mit dem rechtsextremen Verleger Dietmar Munier ins Bett steigt, der macht sich schmutzig, im braunen Sinne. Punkt und fertig.

2.) Ob das Magazin “Zuerst!” einen moderaten Kurs fährt oder die Karten erst im Laufe der nächsten Ausgaben auf den Tisch gelegt werden ist nicht relevant und ändert nichts am Hintergrund (Munier – NPD – Versand “Lesen und Schenken” – “Nation und Europa” – um nur mal einige Stichworte zu geben).

3.) Es gibt nur das Gesamtpaket: Es braucht sich in Zukunft niemand zu wundern, wenn über die “Zuerst!” weitere “Scharniere”, also Verbindungen von konservativ, rechts bis rechtsextrem (oder sogar offen neonazistisch), hergeleitet werden. Es war allen Beteiligten alles vorher bekannt, wer etwas anderes behauptet, der lügt!

4.) Alles andere (Konkurrenz, Preis etc.) ist doch einfach nurGeschwätz!

Mehr Infos:
Wie man PI-News erfolgreich foppt
Dynamik pur: “Zuerst” löst “Nation & Europa” ab (NPD-Blog)
Zum Verleger Dietmar Munier(Netz-gegen-Nazis.de)

Werbeanzeigen

Wie man PI-News erfolgreich foppt

U-Boot Für einen herzlichen Lacher und anschließende Schmerzen im Bereich des Zwerchfells hat bei mir heute folgende Story des Kübel-Fanblogs gesorgt:

Es war frisch nach dem Schichtwechsel am letzten Tag der Woche.
Es war der 11. Dezember.
Langeweile machte sich breit.
Erfahrungsgemäß würde heute auch nicht mehr viel passieren…es wurde Zeit etwas Chaos zu stiften.

Wir griffen in die Chaoskiste die wir vor einigen Tagen angeschafft haben und in die wir immer Ideen schmeißen die etwas abgedrehter sind als das übliche was wir uns leisten und die Beschäftigung stand fest:

Wir gründen eine PI-Gruppe.

weiterlesen