“Die Freiheit” – nun eine rechtsradikale Partei

Das Parteiprojekt “Die Freiheit” kann man nun getrost als Rechtsradikal bezeichnen. In seinem Blog schreibt Aaron Koenig, einer der Pioniere des Parteiprojekts, dass der durch den Parteinamen versprochene freiheitliche Aspekt in der realen Ausgestaltung nicht nur zu kurz kommt, sondern praktisch nicht existiert:

Von meinen umfangreichen, liberalen Vorschlägen findet sich nichts im Programm wieder – mit Ausnahme einiger allgemeiner Textbausteine, in denen pauschal ein Rückzug des Staates aus der Wirtschaft gefordert wird.
Sie stehen jedoch im starken Widerspruch zu den dann vorgeschlagenen Maßnahmen wie Lohnsubventionen und der Einführung eines staatlichen "Erziehungsgehalts", so dass es mir lieber wäre, wenn auch diese letzten Reste liberalen Gedankenguts aus dem Programm gestrichen würden.

Recht hat er. Das Programm ist stramm völkisch-konservativ ausgerichtet. Von Liberalismus keine Spur. Der Begriff “Freiheit” scheint sich auf die – *hust* – Wiederherstellung der völkisch-nationalen Souveränität Deutschlands zu beziehen.

Der richtige Hammer ist aber:

Der völkisch-konservative "Vater-Staat"-Block um Marc Doll, Karl Schmitt und Mia "Dee Ex" Herm hat sich leider auf ganzer Linie durchgesetzt.

(Der Link ist von mir)

Nun, sollte diese “Herm” tatsächlich Einfluss haben, dann versteht Koenig die Tragweite der Geschichte noch nicht ganz: Es handelt sich bei den Ansichten, die von ihr vorgetragen werden, nicht um völkisch-konservative Ansichten, sondern um Ansichten, die einer Hinwendung zur nationalsozialistischen Ideologie entspringen. Von antisemitischen Verschwörungstheorien über Rechten Antikapitalismus bis hin zu völkischer Anschauung(das hat Koenig immerhin erkannt) ist alles dabei, was den NS groß gemacht hat, den sie übrigens verharmlost.

Etwas resigniert schließt Koenig dann mit einer realistischen Einschätzung ab:

Immerhin konnte ich dazu beitragen, dass diese neue Partei rechts der CDU einen prägnanten Namen trägt und ein modernes Design hat. Beides passt zwar nun nicht mehr zu ihren politischen Inhalten, aber diesen Widerspruch werden die Mitglieder der FREIHEIT wohl aushalten können.

Das können sie. Die FPÖ hat auch ein “F” im Namen und träumt wie die NPD und neuerdings die “Freiheit” von der deutschen Volksgemeinschaft. Und das ist es, was sie unter “Freiheit” verstehen. “Freiheit” nicht im Sinne des Individualismus, sondern im Sinne von “Frei, Sozial und National”.

Nachtrag(31.10. 13:50 Uhr):

Die wesentlichen Teile der Zitate sind auf dem Blogpost mittlerweile gelöscht worden. Screenshots sind leider nicht verfügbar.

Limited fiel eine pikante Forderung aus dem (von ca. 50 Parteimitgliedern abgesegneten) Grundsatzprogramm der Partei auf:

Grenzwerte von Vitaminen und Mineralien

Zivilisationskrankheiten, die über 70% aller Krankheiten ausmachen, sind nichts anderes
als Mangelfolgeschäden aufgrund einer zu geringen Vitaminversorgung. Leider sind die von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung herausgegebenen Grenzwerte für Vitamine und Mineralien so niedrig angesetzt, dass selbst Affen im Zoo eine 23-mal höhere Dosis an Vitamin-C erhalten als Menschen in Deutschland.

Dieser Teil wurde ebenfalls urplötzlich und kommentarlos gelöscht. Eine Google-Suche um am 31.10. um ca. 13:37 Uhr lieferte allerdings noch den Nachweis, dass dieser Inhalt tatsächlich Bestandteil des Grundsatzprogrammes war:

image

Ob es für die Entfernung der Forderung einen Mehrheitsbeschluss gab? Dergleichen ist jedenfalls nicht dokumentiert.

Die Forderung selbst lässt sich auf Marc Doll zurückführen. Prophylaktischer Screenshot:

image

Nähere Informationen zum Thema “Vitamin- und Mineralienmangel” finden sich bei Esowatch hier und hier.


29 responses to ““Die Freiheit” – nun eine rechtsradikale Partei

  • Tweets that mention “Die Freiheit” – nun eine rechtsradikale Partei « Kruppzeuch -- Topsy.com

    […] This post was mentioned on Twitter by Stefan, Zarathustra, NineBerry, Ute , Kornelia Reider and others. Kornelia Reider said: “Die Freiheit” – nun eine rechtsradikale Partei « Kruppzeuch: Das Parteiprojekt “Die Freiheit” kann man nun getros… http://bit.ly/9E617D […]

  • ich

    Sehr interessant ist auch, das Aaron Koenig mal wieder seinen Blogeintrag umgebaut hat nachdem es die ersten Kommentare auf anderen Webseiten dazu gab.

    Aktuell: http://aaron-koenig.blogspot.com/2010/10/zum-grundsatzprogramm-der-freiheit.html

    Googlecache: http://goo.gl/oYF0

    Nuna, wir werden wohl sehen, wo dieser König das nächste Mal seine Zelte aufschlagen wird.

    • ich

      Jetzt hat Google den Cache erneuert und die alte Version entfernt.

      Tut mir Leid. Ich habe im Moment leider keine Ahnung, wie man den alten Text am besten wiederherstellen kann.

  • Limited

    Lustig in dem Parteiprogramm finde ich ja den Einfluss der Esoteriker aus der Szene der Naturheilverfahren. ein kleiner Auszug aus dem Parteiprogramm:

    Grenzwerte von Vitaminen und Mineralien

    Zivilisationskrankheiten, die über 70% aller Krankheiten ausmachen, sind nichts anderes
    als Mangelfolgeschäden aufgrund einer zu geringen Vitaminversorgung. Leider sind die von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung herausgegebenen Grenzwerte für Vitamine und Mineralien so niedrig angesetzt, dass selbst Affen im Zoo eine 23-mal höhere Dosis an Vitamin-C erhalten als Menschen in Deutschland.

    Keine Ahnung, ob die Freaks von der neuen germanischen Medizin da mitmischen. Wenn mir aber so etwas als wählbares Politikangebot angeboten würde, müsste ich nicht lange nachdenken, wo ich mein Kreuz nicht machen werde.

  • Limited

    Neues von Herrn Doll:

    Viele Krankheiten und Probleme (inkl. Krebs, Hautirritationen, Haarausfall, etc) sind vermeidbar, wenn man weiß, wie. Selbst das, was wir unter einem „natürlichem Tod“ verstehen, ist kein natürlicher Tod, sondern ein Tod aufgrund von Mangelerscheinungen. Falls Sie nun daran denken Ihren Arzt um Rat zu fragen, empfehle ich Ihnen vorher dieses Video von Dr.Michael Spitzbart anzuschauen. Und falls Sie danach ernsthaft wissen wollen, was man wirklich tun kann, um lange und gesund zu leben, und bereit sind etwas dafür zu tun, kontaktieren Sie mich.

    Ui, der Dr. Hackethal der islamophoben Szene liest offenbar mit und will uns Gesundheitstipps geben.

    Zu Herrn Spitzbart habe ich einen Wikepdialink gefunden, indem darüber berichtet wird, dass er einen Schwerpunkt in Hinsicht auf Behandlungen im Rahmen der „orthomolekulare Medizin“ hat. Also wer mir orthomolekulare Medizin als wissenschaftlich belegbare Therapieform aufschwatzen will, der soll es lieber vorher bei Eskimos mit dem Sonderangebot für Kühlschränke probieren.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Orthomolekulare_Medizin

    Wie man im übrigen die „Krankheiten und Probleme“ wie Krebs, Hautirritationen und Haarausfall unter einen Hut bringen möchte, dazu gehört in der Tat wohl eine Art höhere Logik.

    Als gravierende Mangelerkrankung in diesem Zusammenhang, die durchaus letale Folgen annehmen kann, erachte ich mangelnde Vernunft, wie ich sie bei Herrn Doll wahrnehme. Ernsthaft: So einen doch etwas sonderbaren Charakter kann man doch nicht wählen. Nie und nimmer, selbst mit der schlimmsten islamophoben Erkältung aller Zeiten nicht.

    BTW – Hackethal ist an dem Problem Lungenkrebs verstorben.

  • Limited

    Das wird immer lustiger. Es gibt so etwas wie eine völkisch-nationalistische Liedgutvorträgerin, die wohl Jugendbeauftragte wird und auch mal zusammen mit der NPD in einem Atemzug genannt wurde.

    xxtp://nohoearmy.wordpress.com/2010/10/31/der-28-oktober/

    Nicht nur der Datumsvergleich hinkt. Durch Umstellung auf den gregorianischen Kalender und das Verdikt von 1582 durch Papst Gregor XIII fehlen tatsächlich 10 Tage in der Menschheitsgeschichte. Insofern ist nicht nur hier ein Vergleich aufgrund scheinbarer Ähnlichkeiten zwischen dem 28.10.1237 und dem 28.10.2010 etwas falsch.

    Aber was soll’s. Lassen wir denen ihren völkisch aufgeblasenen Rap und ihre Vitamine. Irre alle Länder vereinigt euch😉

    BTW – Du – NDM – wirst auch genannt:

    Die Partei ist durch meine tatkräftige Unterstützung – entgegen antideutscher Behauptungen (wie von Kruppzeuch vorgelegt)

  • Limited

    Amüsiert bin ich auch hier:

    mind. einen Homosexuellen

    Linkspresse-Schreiber

    war es für mich selbstverständlich, mich nicht zu distanzieren.

    Man erzählte mir, dass eigentlich

    und besonders:

    Wir wissen ja leider, was mit ihr passiert ist

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Familie ziemlich ablehnend einer Vereinahmung des Todes von Kirsten Heisig zum Zwecke der Beweihräucherung der eigenen Person und einer Parteigründung gegenüberstehen wird.

    Aber Hauptsache die jodelnde Jungscharführerin hat ihren Heldenstatus. Da muss Pietät einfach hinten anstehen.

    So ist das halt, im Land von „Die Freiheit“

    • NDM

      Ich denke, zu dieser Gruppierung ist nichts mehr zu sagen.🙂

      Ein Rohrkrepierer eben. Eine öffentliche Analyse dahingehend, warum diese F-Partei null Chancen hat, in nennenswerter Fläche in Kommunalparlamente einzuziehen, lasse ich an dieser Stelle aus. Die einzige Chance: Eine Fusion mit den links von „Die Freiheit“ stehenden „Pro“-Volksgenossen, die z.Zt. die übriggebliebenen DVUler aufsammeln. Und das wiederum steht in direkter Konkurrenz zur NPD. Und das in der Ostzone!

      Die Alternative zu diesem Szenario wäre eine FPÖisierung gewesen – aber selbst dies wurde bereits in der Gründungsphase verhindert.

      Rohrkrepierer.

      • Limited

        Ich weiß nicht.

        Irgendwie könnte man noch eine Menge dazu sagen. Die weiteren gewählten Vertreter in diverse Positionen sind auch nicht ohne Skurrilitätspotenzial.

        Ich find die lustig.

      • NDM

        Ich find’s auch lustig – um nicht zu sagen lächerlich.
        Vielleicht wird’s eine Art BüSO😀

        Nur tut es um den Koenig etwas Leid. Mit seinen politischen Ansichten kann ich zwar nichts anfangen, aber irgendwo ist er ziemlich naiv gewesen, Rechtsradikalen diese Plattform zu schaffen. Inhaltlich weist er in Ansätzen durchaus auch Überschneidungen mit der Ideologiekritik der linksradikalen Islamkritiker(Konkret, Bahamas, usw.) auf. Die wiederum sind dem Freiheitlichen Gedanken (bis auf einige nicht ganz unwesentliche Details) näher, als die Deutschvölkischen Moslemhasser.

  • Limited

    Nur tut es um den Koenig etwas Leid.

    Hm, vielleicht werde ich jetzt als pathologischer Koenig-Hasser bewertet, aber der Holzkopf hat in meinen Augen nur bekommen, was er verdient hat.

    Inhaltlich-sachlich finde ich den unterirdisch (von der Qualität/Stringenz der Argumente ausgehend, das ist größtenteils wirklich kruder Quark). Von der politischen Substanz würde ich ihn als die Gaby Pauli Variante der islamfeindlichen Spektrums einordnen.

    Eine ganz traurige Gestalt.

  • Limited

    Sorry, ich bin immer noch hin und weg von

    mind. einen Homosexuellen

    Also mit einem Quotenschwulen, der auch teilbar sein kann, auf Sympathiefang zu gehen – faszinierend.

    Was es alles gibt auf diesem schönen blauen Planeten.

  • bogo70

    Ich leg mich nieder, sitze ich gestern Morgen über Stunden vor dem PC und muss mir den Unfug von Gesamtrechts reinziehen und du lieferst mir die Infos frei Haus.;-)

    DeeEx liest übrigens deinen Blog, wirst explizit in ihrem Blog erwähnt.

    Ich rate zu dem Thema mal bei Gesamtrechts vorbeizuschauen, in einem Blogeintrag äußert sie sich im Kommentarbereich sehr ausführlich worauf es ihr ankommt.
    >DeeEx und DIE FREIHEIT: Ein ungleiches Paar

    Auf Kritik von Rechtsaußen reagiert DeeEx wie folgt:“Zeigt sie doch, dass immernoch nicht verstanden wurde, dass wir GEMEINSAM und nicht gegeneinander für unsere Interessen kämpfen müssen.

    Manche springen für DeeEx in die Bresche:
    „Uns läuft die Zeit davon“ und „Beendet das Gegeneinander der deutschen Rechten“.

    Schließlich schreibt sie bei Gesamtrechts, man wäre auf sie zugekommen und nicht umgekehrt. Ein Blinder, wer nun nicht auf die Idee kommt, PI Herre hätte seine Finger im Spiel.😉

  • Greg

    Ich finde es interessant, daß Dee bei GR schreibt DFREIHEIT hätte nichts mit Wilders und seiner Partei zu tun. Dabei taucht kein anderer Name so oft auf der FREIHEIT HP so oft auf wie Wilders. Die ganze Gründung hängt mit Wilders zusammen und nicht zuletzt der Name zeigt wo der Hase lang läuft.

    Da muss sich das Dee aber schon sehr spalten um das auszublenden.
    Musste dabei an die letzte „Alterativlos“ Folge von FeFe denken: http://www.nisnews.nl/samples/5/110107_6.htm😀

  • NDM

    Der Vollständigkeit wegen, hier ein weiterer Verriss:

    http://clarificationoffact.wordpress.com/2010/11/02/die-dramapartei-israel-volksgemeinschaft-nazis-liberale-hip-hop/

    Mit dem treffenden Fazit:

    Keine Angst vor der neuen Partei – das wird nix.

  • bogo70

    Ohhh, jetzt schon?
    Da wird sich Steffi aber tüchtig ärgern. :-)))

    Scherz Beiseite, gut das die Strategie Gesamtrechts nicht aufgeht und gut das so hübsche Fotos von Stadtkewitz und DeeEx existieren. Der Rest besorgt sich von allein.😉

  • Greg

    Dee verklagt nun den Typen hier: https://thomaslachetta.wordpress.com/
    Der hat sein Facebook Logo nun auf Antifa gewechselt:
    https://www.facebook.com/profile.php?id=100001046077966
    ?!?!😀

    • NDM

      Eine Anzeige? Wegen was denn?

      Wegen Zitaten? Wegen einer politischen Einordnung ihrer Person? Wegen seiner politischen Meinung? Oder wegen der Darstellung von Sachverhalten? No chance, würde ich mal sagen.

      Ich kann ja seinen hardcore-konservativen Ansichten wenig bis gar nichts abgewinnen, aber strafrechtlich relevantes konnte ich bisher nicht entdecken.

      Wobei: Ich sehe da momentan bei Facebook ein Logo, das dem Mörder Scott Roeder huldigt, eine Art Stefan Wisniewski der militanten Abtreibungsgegner.

  • Strategien gegen Rechtspopulismus « Kruppzeuch

    […] …schaffte es eine “Mia Herm”, deren Deutschnationale Gesinnung auch intern bekannt war, schon zur Parteigründung zur Leiterin der “Jugendorganisation” von “DF”, die aber doch als explizit nicht-antisemitische Partei auftreten wollte? […]

  • Anonymous

    […] in dieser Facebook-Gruppe, wo sich etliche Rechtsaussen tummeln und das ist ein echter Skandal. “Die Freiheit” – nun eine rechtsradikale Partei Kruppzeuch Einer der Pioniere der Partei beschreibt die Gruppe als rechtsradikal und sagt : Das […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s